Samstag, 7. November 2015

[Gesundheit] Entwaaaaaarnung....

.... können wir geben!!!!!!
Gestern stand ja der befüchtete Besuch in der Tierklinik an!

Ren ist recht souverän mit reingetrippelt aber im Wartezimmer merkt er dann doch plötzlich wo er sich befindet und verkriecht sich unter meinen Beinen!

Von meiner Aufregung brauche ich Euch ja nichts erzählen! Mein Bauch kribbelte und ruhig auf dem Stuhl sitzen konnte ich auch nicht! Ich bin also auch keine große Hilfe für meine Hunde :( Daran muss ich auch noch ganz dringend arbeiten!

Dann wurde wir aufgerufen! Oh je! Auf den Tisch und Licht auf seine rechte Seite! Knubbel gesucht, gezeigt und die Tierärztin hat recht schnell Entwarnung gegeben! Es ist eine Warze! Er ist nun eben nicht mehr der Jüngste! Das war ja auch das, was ich zu allererst dachte aber......!
Puh! Da ist mir so ein Riesenklotz vom Herz gefallen dass ihr es in der ganzen Republik hättet hören müssen....

Grund zur Entfernung bestünde aktuell nicht es sei denn er kratzt vermehrt oder sie wächst unkontrolliert. Falls man ihn nun eh in Narkose legen müsste, könne man sie mit entfernen. Ich werde sie nun also beobachten! Evtl müssen ja die Zähne in dem Alter mal gemacht werden! Sie warf also auch noch einen Blick ins Maul! Hmmmm, ne! Die sehen ja blendend aus! Also besteht auch da kein Grund! Da war ich dann wieder die stolze Hundebesitzerin :) Jahaaaaaa! Blütenweiße Zähnchen hat der Dicke :)

Und damit wurden wir entlassen!
Ich habe schnell die Rechnung beglichen und wir sind draussen noch ein wenig über die Wiese gehüpft :)




Ich kann Euch gar nicht sagen wie froh ich bin dass bei der Untersuchung nichts Schlimmes herausgekommen ist!
Denn der Gedanke daran dass unsere Zeit zusammen kürzer sein sollte, ist so furchtbar dass ich gar keine Worte dafür finde!


Auch wenn ich meine Hunde an manchen Tage auf den Mond schiessen könnte, bin ich dankbar für jede Minute, die wir zusammen verbringen können!!!!!!!!!!!!!!


Vielen lieben Dank geht auch an alle, die uns Daumen und Pfoten gedrückt haben!!!! Eure positiven Gedanken haben uns gut unterstützt!!!!!!!! Dankeschööööööön :)






Kommentare:

  1. Nun, das habe ich Euch doch gesagt. Wir haben dieses Ding auch erst entfernen lassen, als es sich verändert hatte und Socke sich vermehrt daran kratzte. Zudem wollten wir es nicht so groß werden lassen, damit die Wunde nicht zu groß wird.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaaaaa! Das nächste Mal muss ich einfach auf mein allererstes Bacuhgefühl hören!
      :)

      Habt ein fabelhaftes Wochenende

      Löschen
  2. Ich freue mich sehr, dass es sich doch als nur so etwas banales wie eine Warze herausgestellt hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Hier herrscht auch große Erleichterung!
      Wie ein kleiner Gnubbel einen so aus der Fassung bringen kann..... :(

      Löschen
  3. Ich habe mich riesig für euch gefreut, als ich gestern die Entwarnung gesehen habe :-)! Bei Hundekrankheiten habe ich echt gelernt, dass man sich NICHT auf sein Bauchgefühl verlassen kann/sollte - oft ist es harmloser als man denkt! Und eine Warze gehört zum Älter werden beim Rüden einfach dazu *grins*. Ich weiß aber auch nur zu gut wie schlimm die Ungewissheit ist und bei mir wird es mit jedem Lebensalter von Chiru immer schlimmer.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!!!!
      Ja, normalerweise bin ich auch nicht so schnell aus der Ruhe zu bringen aber da mein Bauchgefühl in der letzten Zeit zu oft gestimmt hat, wollte ich schnell Gewissheit!
      Und so hatte ich ein entspanntes Wochenende :)

      Schlimm wie man sich um seine 4-Beiner sorgen kann...
      Aber zum Glück werde ich von Euch gut verstanden :)

      Löschen
  4. Ich wusste nicht, dass Hunde Warzen bekommen können :-) Aber: Freut mich für dich!

    AntwortenLöschen