Freitag, 18. Dezember 2015

[Tierblogger-Adventskalender] hinter Türchen Nr 18....

..... verstecken wir uns schon mal wieder  :)


Die Tierblogger haben nämlich auch einen tollen Adventskalender auf die Beine gestellt! Habt ihr ihn schön verfolgt? Wenn nicht, dann habt ihr noch ein par Türchen, die es zu entdecken gibt.

Wir mutieren in der Vorweihnachstzeit zu einer kleinen Hundekeksmanufaktur! Und hier glühen die Backbleche...
Nicht nur für uns sondern auch für alle Hundekumpels :)
Wir lieben es zu backen! Und vor allem kann man so sicher sein dass auch nur das in den Keksen drin ist, was Eure Hunde mögen und vertragen. Dieses Rezept ist übrigens  glutenfrei.

Da wir immer wieder nach den leckeren Rezepten gefragt werden, wollen wir Euch heute hier eins vorstellen... Mjammi!
Super lecker, super schnell und vor allem suuuuuuuuper einfach :)

  • 100g Buchweizenmehl
  • 100g Maismehl
  • 60g Emmentaler in Raspeln
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 120ml Wasser
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Der Backofen wird auf 180°C vorgeheizt (Umluft). Ihr messt alle Zutaten ab und gebt sie in eine große Schüssel. Nun könnt ihr beherzt zugreifen und mit Euren Händen einen schönen Teigklops formen. 

Wenn der Teig nicht mehr klebt, wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausgerollt. Ca einen halben Zentimeter dick. Die Plätzchen könnt ihr mit einer Form Eurer Wahl ausstechen. Hier sind es Herzen und Sternchen geworden, da die sehr gut zur Weihnachtszeit passen.

Nun die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und ca 20 min backen.


Zum Auskühlen und richtig knusprig werden, steckt ihr einen Holzlöffel in die Ofentür. So verfliegt die restliche Feuchtigkeit und die Kekse werden schööööööön knusprig :) 
Und ich bin ja total fasziniert von diesen Käsebubbels, die aus den Plätzchen hervorlinsen. Am liebsten würde ich selbst mal so einen Keks probieren ;)

Da fällt mir ein dass ich auch noch gar keinen Namen für die Kekse habe! Habt ihr vielleicht einen Vorschlag? Dann immer her damit :)



Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und würden uns natürlich auch über feedback freuen, ob die Kekse bei Euch bzw Eurem 4-Beiner genau so gut ankommen wie hier :)

den Cockern fallen fast die Augen aus dem Kopf ;)

**Habt noch eine fabelhafte Vorweihnachtszeit und in der nächsten Woche ein zauberhaftes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben**

Kommentare:

  1. Nomnomnom - Kekse!Und dann auch noch mit Käse. Klingt sehr sehr lecker.Für eine kreative Namensfindung sind wir allerdings gerade noch zu müde..
    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen
  2. Mjam mjam... ich muss nachher unbedingt einkaufen gehen.

    Ren&Stimpy's Käseknusperle

    Flauschige und knusprige Keksnachten

    Sandra & Shiva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja mal ne süße Idee!
      Vor allem weil diese Kekse bis jetzt das Cockerhighlight sind!

      Viele liebe Grüße

      Löschen
    2. Sandras "Ren&Stimpy's Käseknusperle" finde ich toll! Super lecker sehen sie auch aus - wir werden es gerne testen!
      Liebe Grüße
      Sali mit Chiru

      Löschen
  3. Oh wow, die sehen echt lecker aus!
    Ich bin ganz neidisch, dass du Zeit gefunden hast, etwas für die Herzhunde zu backen.
    Ich habe es heute endlich geschafft, meine ersten Plätzchen zu backen ;)
    Ich hoffe, dass ich auch noch etwas Zeit finde, für Milo zu backen :)

    Wir wünschen euch in diesem Sinne eine schöne Weihnachtszeit und erholsame Feiertage!
    Gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :)
      Die Zeit findest Du bestimmt! Und wenn es nicht mehr vor den Feiertagen wird, ist es auch nicht schlimm! Die Kekse schmecken auch hinterher noch mächtig gut :)

      Habt eine erholsame Zeit

      Löschen